21. Das silberne Feuer

Drucken
Henk Kuijpers
60 Seiten, SC, 28 x 22 cm, vf, Altersempfehlung: ab 16
ISBN 978-3-86693-075-9
Verkaufspreis10,00 €
Beschreibung

Der abschließende Teil der Trilogie um das Geheimnis des Schwerts von Iskander.

 


 

Während sich seine rothaarige Titelheldin im Laufe der mittlerweile schon mehr als 20 Alben von einem Comicpüppchen zu einer ausgereiften Schönheit entwickelt hat, ist Henk Kuijpers zu einem ausgefuchsten Erzähler geworden, der seinen Lesern deutlich mehr bietet als in sich abgeschlossene 48-seitige Abenteuergeschichten. Der Zeichner Kuijpers feilte von Album zu Album immer weiter an seinem äußerst eigenständigen Stil, der weder der sich am ehesten als unangestrengter Spagat zwischen Ligne Claire und École Marcinelle - also zwischen Hergé und Franquin - beschreiben lässt. “Franka“ überraschte immer wieder durch noch atemberaubender wiedergegebene Fahrzeuge, Fluggeräte, Kulissen, Designs, Schauplätze und Klamotten für die mittlerweile recht zahlreichen weiblichen Hauptfiguren. Inhaltlich hingegen kam der Quantensprung mit Band 19 “Das Schwert von Iskander“. Das zunächst von Kuijpers im gewohnt flockig leichten Stil erzählte Abenteuer endete erschreckend drastisch... In den beiden folgenden Bänden “Die weiße Göttin“ und “Das silberne Feuer“ wird nicht nur der Abenteuerplot um das legendäre Zauberschwert von Alexander dem Großen weitergesponnen (inklusive einer äußerst interessanten Rückblende mit einem Gastauftritt der jungen Agatha Christie), sondern Franka (bzw. Kuijpers) nimmt sich auch immer wieder Zeit Abschied von Rix zu nehmen. In diesem Zusammenhang ist es mehr als erfreulich, dass der kleine Epsilon Verlag den langen Atem hat, diese einst von Carlsen aufgegebene meisterliche Serie dem deutschen Leser in einer preiswerten Album-Edition komplett zugänglich zu machen.
(highlightzone)

Ein wahrhaft sehr schön zelebrierter Abschluss eines spannenden Dreiteilers in der Welt der Reichen, der Mode, der Spionage und der Mystik. Franka brilliert auch in der 21. Episode einer Reihe, die nicht nur durch Charme und Stil besticht, sondern auch durch einen Henk Kuijpers, der die Zutaten für gute Comic-Unterhaltung haargenau kennt.
(comicblog)

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.