3. Die Expedition

Drucken
Leo
48 Seiten, SC, 29 x 22 cm, vf, Altersempfehlung: ab 12
ISBN 978-3-932578-59-5
Verkaufspreis10,00 €
Beschreibung

Der dritte Band von Betelgeuze ist voller Entdeckungen. Kim und die Mitglieder der Expedition tauchen ein in die tiefsten Geheimnisse des Planeten, andere Iums, fremdartige und intelligente "Kreaturen" bekommen eine wesentliche Rolle. Unter der Oberfläche verbirgt Betelgeuze noch so manche Überraschungen vor seinen Entdeckern und Kim hat ein erstaunliches Wiedersehen.



Im Betelgeuze-Zyklus macht der Leser die Bekanntschaft mit einer faszinierend schönen, fremdartigen und zum Teil auch sehr gefährlichen Tier- und Pflanzenwelt. Die Beschreibung dieses außerirdischen Lebensraums macht einen wesentlichen Teil der Handlung aus. Die schönen Zeichnungen und die spannende Handlung dieser phantasievollen Serie kann ich den Fans des SF-Genres nur empfehlen.
(comicradioshow)

Betelgeuze, ein in Aldebaran angezetteltes Projekt, soll erforscht werden. Dafür wird eine Expedition, bestehend aus einem halben Dutzend Menschen, zusammengestellt. Die Chemie stimmt schon von Anbeginn weg nicht. Kim, die Leiterin der Expedition, wird unterwandert, dazu kommt, dass alle Männer auf sie stehen. So leidet der Tross weniger unter den aussergewöhnlichen Gegebenheiten der neuen Welt als unter internen Spannungen. Zeichner Leos Mischung aus Fantasy- und Science-Fiction-Attitüde besticht in diesem Band mit einer grossen Portion Suspense, die sich im Geheimnis, das über Kim liegt, zu einem grossen Konzentrat sammelt. Hochdramatisch...
(Der Zürcher Oberländer)

Von dieser Sciencefiction-Serie, die durch eine spannende und hintergründige Story glänzt, sind bereits drei Bände erhältlich. Die naturalistischen Zeichnungen entführen einen in eine völlig fremde Welt, die von verblüffenden Tieren und Pflanzen geprägt ist.
(Aargauer Zeitung)

Welten voller Abenteuer, die noch unerforschte weite Ferne, fabelhafte Tiere, merkwürdige Gefahren, unstete Freund- und Liebschaften, sehr menschliche Krisen, in den Comics von Leo geht es kurzweilig zu. In den fünf Alben "Aldebaran" und den bis jetzt drei Alben "Betelgeuze" hält der einfallsreiche und recht produktive Autor die Spannung aufrecht und lässt das Rätsel um die Mantrisse ein Rätsel bleiben, welches sich als ein roter Faden weiter durch die packende SciFi-Erzählung zieht.
(comic)

Sciencefiction vom Allerfeinsten und für alle Büchereien gut geeignet.
(Buchprofile)

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.