Aus unserem Shop

64 Seiten, Heft, A4, sw+vf, Altersempfehlung: ab 12 6,00 €
Henk Kuijpers 48 Seiten, SC, 29 x 22 cm, vf, Altersempfehlung: ab 15 ISBN 978-3-932578-05-210,00 €
Henk Kuijpers 100 Seiten, HC, 28,8 x 22,5 cm, sw+vf, Altersempfehlung: ab 16 ISBN 978-3-937898-41-450,00 €
Szenario: J. Van Hamme , Zeichnungen: W. Vance 48 Seiten, SC, 29, 5 x 22 cm, vf, Altersempfehlung: ab 16 ISBN 978-3-551-71799-310,00 €
Szenario: Ange, Zeichnungen: Donsimoni, Kolorierung: Besson 48 Seiten, SC, 29 x 22 cm, vf, Altersempfehlung: ab 12 ISBN 978-3-937898-19-310,00 €

Die Große Hoffnung ist ein Hochhausghetto. Hier leben viele Familien auf engem Raum mit vielen Problemen. Diebstahl, Drogenhandel, Prügel, Alkohol, Vernachlässigung, Ignoranz gehören zur Tagesordnung. Wer hier lebt und aufwächst, hat es nicht leicht. Doch alle diese Probleme sind nichts, wenn plötzlich Zombies die Hood angreifen und nicht nur das Zuhause, sondern das Leben selbst verteidigt werden muss. Freunde und Opfer kämpfen gemeinsam gegen die wachsende Bedrohung in einem Popcorn-Comic ohne Pause. Wer darf hoffen zu überleben?

Zombies gehören längst zum kulturellen Alltag. Doch so nah sie uns auf dem Bildschirm erscheinen mögen, spielen die Geschichten doch immer weit weg. In der Großen Hoffnung sind sie uns ganz nah, nicht nur im Inland, sondern direkt in unseren Wohnungen, wo es wenig Fluchtmöglichkeit gibt. Wer das Gefühl kennt, bei lebendigem Leibe aufgefressen zu werden, ist hier schockierend hautnah dabei in einer düsteren Welt gefärbt von Blut. Wer überleben will, muss es nehmen, wie es kommt, und sich der Situation anpassen. Das gilt auch für den Verlag, der darauf hofft, mit diesem Trendthema einen großen Schritt nach vorn zu machen, um mehr Leben zu ermöglichen.